Was bedeutet soziale Kompetenz?

Soziale Kompetenz ist die Fähigkeit, im weitesten Sinn „gut“ mit anderen Menschen umgehen und kommunizieren zu können, also auf Andere offen und emphatisch zuzugehen, sie für sich einnehmen zu können und Konflikte zu lösen. Das ist auch im Hinblick auf die Bildung von Teamfähigkeit komplexer als es klingt: Soziale Kompetenz ist auch immer eine Kombination aus Durchsetzungsfähigkeit und Anpassungsfähigkeit, wobei situativ das eine oder andere überwiegen kann. Ein Teil der sozialen Kompetenz ist die personale Kompetenz. Sie umfasst: Selbstwahrnehmung, Selbsteinsicht, Selbstbild, den Umgang mit dem eigenen Körper, mit Gefühlen, mit Werthaltungen und mit Grenzen.

Produktivität und Wirtschaftlichkeit zu stellen. Uns geht es um eine menschlichere Arbeitswelt. Dabei entsprechen Konfliktlösungen durch gewaltfreie Kommunikation, wie sie der US-Psychologe Marshall Rosenberg entwickelt hat, den Grundlagen unseres Leitbilds. Rosenberg geht davon aus, dass es dem Menschen entspricht, „einem anderen Menschen mit einer einfühlsamen Grundhaltung zu begegnen. Es gebe aber Kommunikationsformen, die diese Grundhaltung erschweren: „Worte sind Fenster oder Mauern“, sagt Rosenberg. Wir wollen in unserem Kompetenztraining auch zeigen, wie Fenster geöffnet werden.

Jordanbad

Kontakt

  • Therme Jordanbad
  • Im Jordanbad 2
  • D-88400 Biberach an der Riß
  • Tel: +49 (0)7351 343-100
  • Fax: +49 (0)7351 343-111
  • E-Mail: therme@jordanbad.de

Folge uns auf: